Aktuelles

 

Termine

 

 

Urlaub

 

Auch wir müssen uns einmal ausruhen: Daher ist die Praxis vom 30.07. bis 17.08.2018 geschlossen.

Die Vertretung übernehmen Dr. Schmidt, Hauptstr. 52, Tel. 02933-1331 und Dr. Gerhardt, Röhre 8, Tel. 02933-97310 in Sundern.

Ab 20. August sind wir wieder für Sie da !

 

 

Datenschutz

 

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst.

 

Notfallambulanz

 

Hausärztlicher Notdienst

 

Falls Sie außerhalb der Sprechstunden akut erkranken, suchen Sie ohne Voranmeldung

 

Montag      18-22 Uhr       ->   Notfallpraxis am Krankenhaus Hüsten

Dienstag    18-22 Uhr       ->   Notfallpraxis am Krankenhaus Hüsten

Mittwoch   13-22 Uhr       ->   Notfallpraxis am Krankenhaus Hüsten

Donnerstag 18-22 Uhr      ->   Notfallpraxis am Krankenhaus Hüsten

Freitag        13-22 Uhr      ->   Notfallpraxis am Krankenhaus Hüsten

Samstag      08-22 Uhr      ->   Notfallpraxis Sundern, Röhre 8

Sonntag      08-22 Uhr      ->   Notfallpraxis Sundern, Röhre 8 auf.

 

Nach 22 Uhr ist generell das Krankenhaus Arnsberg als Anlaufstelle dienstbereit.

 

Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen die Notfallpraxis nicht aufsuchen können, wenden sich zur Anforderung eines Hausbesuchs an die landesweite Notfalldienstzentrale unter der kostenfreie Rufnummer

 

116 117

 

 

 

 

 

 

 

Akutsprechstunde

 

 

 

Akutsprechstunde

 

Wie führen eine Terminsprechstunde durch. Bitte machen Sie dafür einen Termin aus. Für die dringliche Behandlung (z.B. akute Infekte, neue Wunden, Arbeitsunfähigkeits-bescheinigungen) bieten wir montags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, dienstags bis freitags von 08.00 Uhr bis 08.30 Uhr und von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr sowie Mo, Di und Do von 15.00 bis 15.30 Uhr eine Akut-Sprechstunde an, zu der Sie ohne Termin mit Ihren akuten Beschwerden kommen können. Bitte halten Sie sich an kurze Konsultationszeiten, da auch andere Patienten dringliche Probleme haben, die zu diesen Zeiten behandelt werden müssen.

 

 

 

 

 

Gesundheitsuntersuchung

 

 

Gesundheitsvorsorge

 

 

 

Denken Sie daran, dass Sie alle 2 Jahre Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung haben. Daneben zahlen die Krankenkassen ebenfalls ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre eine Untersuchung der gesamten Haut auf Hautkrebs. Jedem Mann steht ab dem 45. Geburtstag eine Krebsvorsorge zu. Bringen Sie zu diesen Untersuchungsterminen auch Ihren Impfausweis mit, damit wir den Impfschutz aktualisieren können. Für Kinder und Jugendliche führen wir ebenfalls die Vorsorgen durch. Denken Sie auch an die Jugendgesundheitsuntersuchung zwischen  dem 12. und 14. Geburtstag !

 

 

 

 

FSME-Impfung

 

Bitte denken Sie vor Ihrem Urlaub auch an Ihren aktuellen Impfschutz. Auch im Süden Deutschlands kommt die FSME (Früh-Sommer-Meningoencephalitis) vor, die durch Zecken übertragen werden kann. Sprechen Sie uns frühzeitig vor Ihrem Reiseantritt an, damit wir mit Ihnen rechtzeitig die Impftermine vereinbaren können.

 

 

 

 

 

 

 

Palliativmedizin

 

Herr Dr. Richter hat eine mehrwöchige Weiterbildung in der Palliativmedizin mit einer Prüfung bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe erfolgreich abgeschlossen. Er darf damit die Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ führen. Er kann somit Patienten mit einer nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung behandeln und deren Lebensqualität verbessern. Dies geschieht durch Vorbeugung und Linderung von Schmerzen und anderen Problemen physischer, psychosozialer und spiritueller Natur.